Aktuelles

17.07.2021 – Antrag Einbahnstraße: Abgelehnt!

Der Gemeindevorstand wird gebeten, ein Konzept als EINBAHNSTRASSE für einen sicheren Schulweg im Bereich Riehlstraße zu erarbeiten. Antrag der Fraktion Freie Wähler – Bürger für Bürger  TOP 9 der Sitzung der Gemeindevertretung der Gemeinde Löhnberg vom 24. Juni. Die Gemeindevertretung beschließt mit Stimmen: JA = 9 Nein= 13 Enthaltung = 0 Der Antrag ist damit…

Details

16.07.2021 – Antrag Umwelttag: Abgelehnt!

Antrag zur Überprüfung der Umsetzung eines Umwelttages für die Gemeinde Löhnberg inklusive aller Ortsteile der Fraktion “Freie Wähler – Bürger für Bürger” TOP 7 der Sitzung der Gemeindevertretung der Gemeinde Löhnberg vom 24. Juni 2021. Die Gemeindevertretung beschließt mit Stimmen: JA = 9 Nein = 13 Enthaltung = 0 Der Antrag ist damit abgelehnt!

Details

15.07.2021 – Antrag Kinderessen: Abgelehnt!

Antrag zur Erarbeitung eines neues und kindgerechten Konzepts zum Mittagessen für die Kindergärten sowie die Grundschule der Fraktion “Freie Wähler – Bürger für Bürger” TOP 8 der Sitzung der Gemeindevertretung der Gemeinde Löhnberg vom 24. Juni 2021. Die Gemeindevertretung beschließt mit Stimmen: JA = 8 Nein = 13 Enthaltung = 1 Der Antrag ist damit…

Details

01.06.2021 – Nachruf

Tief betroffen nehmen wir Abschied von unserem Gründungs- und Vereinsmitglied Bernd Holzhäuser Plötzlich und für uns völlig unerwartet, verstarb Bernd am 21. Mai 2021 im Alter von 70 Jahren. Bernd gehörte seit Gründung im Jahre 1996 unserem Verein „Freie Wähler – Bürger für Bürger e.V.“ an. Bei unzähligen Sitzungen und Versammlungen war er unser Gastgeber.…

Details

20.04.2021 – Warum erst jetzt?

Warum erst jetzt? Warum erst nach der Wahl? Diese Frage habe ich in den letzten Tagen sehr häufig gestellt bekommen … es sind viele Dinge passiert und die Rufmord-Kampagne gegen mich, war sprichwörtlich der Tropfen, der das Fass zum Überlaufen brachte. Die Löhnberger Bürgerinnen und Bürger müssen einfach erfahren, was in ihrer Gemeinde passiert ist.…

Details

18.04.2021 – Zusammenfassung der Gründe für den Einspruch

Zusammenfassung der Gründe für meinen Einspruch gegen die Gültigkeit der Direktwahl des Bürgermeisters der Gemeinde Löhnberg vom 14.03.2021 gemäß §§ 49, 25 Abs. 1 KWG Hessen.   1. Wählerbeeinflussung im Rahmen der amtlichen Überbringung der Wahlscheine und Briefwahlunterlagen Unmittelbar mit der Wahlhandlung darf keine Beeinflussung der Wähler stattfinden (§ 17a KWG). Bei der Überbringung der Wahlscheine…

Details

12.04.2021 – Stellungnahme Einspruch Alexander Pfeiffer

Einspruch gegen die Gültigkeit der Bürgermeister-Direktwahl Ja! Aufgrund diverser Unstimmigkeiten (Genaueres siehe 128/21AK /AK) habe ich Einspruch gegen die Gültigkeit der Direktwahl des Bürgermeisters der Gemeinde Löhnberg vom 14.03.2021 gemäß §§ 49, 25 Abs. 1 KWG Hessen eingelegt! Ich war eigentlich mit dem Wahlergebnis vom 14. März zufrieden. Eigentlich – aber was im Nachhinein bekannt…

Details